AufKurs-Reisen
Willkommen auf » “Passing Cloud” – Reisen in der Zukunft

“Passing Cloud” – Reisen in der Zukunft

Wenn man noch mit einem Zeppelin reisen würde und ihn auf einem modernen ökologischen und schadstoffreien Stand bringt, würden sie wie die von Tiago Barros entworfenen “Passing Cloud” aussehen. Die Passing Clouds, Bälle aus einem flexiblen und belastbaren Kunststoff sind ein Zukunftprojekt und zeigen uns wie das Reisen in Zukunft aussehen könnte. Die einer Wolke ähnlichen Maschine verursacht keinerlei Abgase und wird durch den Wind angetrieben. Die Reisenden haben ein bisher ungeahntes Erlebnis. Anstatt wie bisher, aus dem Flugzeug auf die Wolken zu starren, sind die Reisende die Wolke selbst.

Eine bestimmte Anzahl von starken Ballons werden mit einer Stahlnetzkonstruktion zu einer Art Wolke zusammengebundeIt. Die Menschen die mit diesen Ballons reisen wollen haben keine Zeitpläne. Die Idee die hinter dieser modernen Form vom Reisen steckt, man fliegt mit den Wolken.

Keine Flugplan und keine Ziel in Form einer Flughafens. Der Wind bestimmt wohin es geht und wie lange die Reise dauert. Man fliegt nicht über den Wolken sondern in und mit den Wolken.

Quelle inhabitat.com

Ein Kommentar

  1. Alexander




    Das könnte ein sehr entspannter Urlaub werden

Einen Kommentar schreiben