AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Ark Hotel – eine schwimmende Arche Noa

Ark Hotel – eine schwimmende Arche Noa

Das, wie eine Schnecke aussehende Gebäude ist das Hotel der Zukunft. So stellt es sich der russische Architekt Alexander Remizow vor, der diese “Arche” in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Remistudio entworfen hat. Naturkatastrophen die durch den Klimawandel hervorgerufen werden, können dem Ark Hotel nichts anhaben.

Überflutungen oder Erdbeben, die Mitarbeiter und Gäste wären sicher. Das Gebäude besteht aus einem hölzernen Rundbögen, dazwischen selbstreinigende Folien, welche leichter und haltbarer sind als Glas. Das ganze wird durch Stahlseile gesichert.

Diese Konstruktion ist absolut seetauglich. Die künstliche Biosphäre mit 14.000 Quadratmetern soll zum ökologische Gleichgewicht beitragen und einen CO2-freundlicheren Urlaub sichern. Aus Wind, Sonne und Thermik können die Gebäude im Inneren Energie schöpfen und autonom auf dem Wasser existieren.

Quelle gizmowatch.com

Einen Kommentar schreiben