AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Teebik auf Erfolgkurs am Markt – von Smartphones, Tablets und Androids

Teebik auf Erfolgkurs am Markt – von Smartphones, Tablets und Androids

Um auf internationalen Märkten konkurrieren zu können, haben viele Elektronik-Konzerne ihre Produktion nach Asien speziell nach China ausgelagert. Denn dort sind die Produktionskosten, um ein Vielfaches niedriger. Doch leider ist der günstigere Herstellungspreis, der dort erzielt wird, noch nicht bei den Konsumenten angekommen.

Nun haben viele chinesische Firmen sich das Kow How, der großen Elektronik-Konzerne angeeignet, um selber hochwertige Geräte herzustellen. Die neuen Geräte stehen den etablierten Marken wie HTC, Blackberry, iPhone, Motorola und Sony in nichts nach. Der einzige Unterschied ist, dass die Geräte noch keinen etablierten Namen haben. Der günstige Produktionspreis wird ohne Einschränkung an die Käufer weitergegeben. Das ist maximal bis zu 50 % günstiger als bei der Konkurrenz. Viele bekannte Technik Blogs, u.a. auch deutschsprachige, haben über die Qualität dieser Geräte geschrieben und sie hoch gelobt, doch leider konnte man sie in Deutschland noch nicht kaufen.

Jetzt bringt Teebik die neuen Geräte, auf der neu gelaunchten Website, auf den deutschen Markt. Das 3G Smartphone mit Android 2.2, GPS und WLAN Funktionen, kostet bei Teebik nur 130,– Euro. Auf der Gruppenkaufseite von Teebik wird es sogar noch günstiger, denn das gleiche Gerät kostet nur noch knappe 100,– Euro. Die hier angebotenen Produkte haben den selben Zuverlässigkeitsgrad, wie iPad, iPhone und Co. Darüber hinaus werden die gleichen Gewährleistungen angeboten, wie auch bei allen anderen Herstellern.

Von diesem Superangebot waren so viele Kunden begeistert, dass die angebotenen Geräte in kurzer Zeit ausverkauft waren. Ein ungewöhnlich großer Erfolg, für eine neu gelauchte E-Commerce-Site. Der Erfolg bestätigt, dass der Markt schon lange auf diese neuen Produkte gewartet hat und dass die Kunden den Produkten von Teebik vertrauen.

Einen Kommentar schreiben