AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2011 » Dezember

Der junge Stephen Myers (Ryan Gosling) ist Berater des potenziellen US-Präsidentschaftskandidaten (George Clooney). Als absolutes Wunderkind gilt Stephen, was ihm während des Wahlkampfes immer mehr und mehr zu Kopf steigt. Er hat eine Affäre mit einer Praktikantin und trifft sich mit dem Berater (Paul Giamatti) des politischen Gegners. Ein sehr gefährliches Spiel – dieser Film ist provokativ spannend und tiefgründig – einfach hervorragend……..

weiterlesen »

Für alle die im Urlaub gerne schnorcheln, tauchen oder einfach nur die Unterwasserwelt lieben. Mit dem neuen Treibstrahl Jet BLADEFISH 5000 kann man die Welt unter Wasser wesentlich intensiver bestaunen. Ohne großen Kraftaufwand ist es jetzt möglich größere Strecken zurückzulegen.

weiterlesen »

Wer im Urlaub wirklich etwas Spektakuläres erleben will, der sollte einmal den Flyboard by Zapata Racing ausprobieren. Vergessen kann man den Jetski und den Jetpack. Atemberaubende Moves, Saltos in 2 Meter Höhe über der Wasseroberfläche, spektakuläre Ein- und Auftauchmanöver alles das wird mit dem Flyboard möglich.

weiterlesen »

Ägypten ein herrliches Land, viel Sonne, schöne Strände, hervorragende Hotels und das Rote Meer, ideal zum Tauchen. Das Magazin „tauchen“ hat das Soma Bay House Reef in eine Liste der besten Hausriffe der Welt zusammen mit Hotspots wie Xlendi Bay, Alam Batu und Cabilao aufgenommen.

weiterlesen »

Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land, schrieb der Grieche Herodot bereits vor 2500 Jahren begeistert. Mit dem Gegensatz von Wüste und Flussoase, dem Erbe der uralten pharaonischen Hochkultur und einer die Sinne überwältigenden Atmospäre von Tausendundeiner Nacht zieht das Land am Nil seither Reisende, Forscher und Abenteurer in seinen Bann. Sonnenanbeter und Wüstenschwimmer kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten wie Bildungsreisende alter Schule und ihre erlebnishungrigen Nachkommen. Doch auch allerlei Kurioses weiß der Reisejournalist und Ägypten-Fan Ralph-Raymond Braun zu berichten: Wie verlor die Sphinx ihre Nase? Was hat es mit dem Fabeltier Klippschliefer auf sich? Wer verleiht Boards zum Sandsurfen, und wo kann man in der Wüste baden?

weiterlesen »

Mississippi – Jackson – 60er Jahre. Es ist die Zeit, wo schwarze Dienstmädchen die Kinder der weißen Oberschicht aufziehen. Die unkonventionelle Skeeter (Emma Stone), gerade frisch vom College gekommen, interessiert sich für das Leben dieser Frauen, und beschließt sie für ein Buch zu interviewen. Eine sehr riskante Idee, aus der ganz besondere Freundschaften entstehen……………Guter Humor und ein Hauch von Nostalgie, was ein wenig an den Film “Grüne Tomaten” erinnert………………..

weiterlesen »

Maritim präsentiert sich das neue Designer Hotel in der Hamburger Hafencity. Im 25hours Hotel Hafencity ist es warm und gemütlich wie in einem Seemansheim, die Betten sind hier Kojen und das Personal hat einen Matrosenanzug an………………..

weiterlesen »

Wenn die Fotografie für Sie die schönste Nebensache der Welt ist, Sie die diebische Freude über das eine, unglaublich gute, hart erkämpfte oder glücklich in den Schoß gefallene Bild kennen, dann hat Sie der »Virus Fotografie« infiziert! Und dann ist dieses Buch genau richtig für Sie! Steffen »Stilpirat« Böttcher hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und in diesem Logbuch seine Erfahrungen niedergeschrieben: von der Entdeckung der grundlegenden fotografischen Gestaltungsmittel über begeisterte Photoshop-Experimente bis hin zur Entwicklung einer eigenen Bildsprache………..

weiterlesen »

Aus den Gesichtern sprechen die Strapazen und Entbehrungen, die das Leben im Fels fordert, vor allem aber Mut und Entschlossenheit, die die Abenteurer immer wieder hinauf zum Gipfel treiben. Mit tiefgründigen Texten und eindrucksvollen Fotografien porträtiert der Autor Huw Lewis-Jones in Abenteurer der Berge verwegene Alpinisten vergangener Tage und die prominentesten Kletterer der Gegenwart – darunter Reinhold Messner und Stefan Glowacz.

weiterlesen »

So genannte “Self-Check-In”. Diese Hotels gibt es an Flughäfen dieser Welt fast überall. Dort gibt es kein Service Personal, alles wird über Automaten und Computer geregelt. Jetzt hat die Yotel Gruppe, bekannt für ihre “capsule room” (Kapsel Zimmer) das erste Hotel dieser Art am New Yorker Times Square eröffnet. Die Firmen, das New Yorker Studio Rockwell Gand und die Londoner Architekten Softroom, haben dazu das Konzept entworfen.

weiterlesen »