AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2012 » März

Der Douro im Norden von Portugal ist einer der schönsten Flüsse der iberischen Halbinsel. Designed vom bekannten portugiesischen Architekten João Pedro Serodio ist das Douro 41 Hotel modern stylisch, gemütlich, intim und verfügt über eine ausgefeilte Dekoration………..

weiterlesen »

Für virtuell und real Reisende ist der Streetview von Google ein hervorragendes Hilfsmittel. Wem das nicht reicht, der kann frei von lästigen Mosquitos und ohne wilden Tieren zu begegnen, jetzt eine Bootstour auf dem Amazonas mit Google Street View unternehmen. Nebenbei kann der User, bequem vom Sessel aus, die Vegetation am Flussufer betrachten.

weiterlesen »

1990 – Gerade ist die Mauer eingefallen, setzen sich die Moskauer Jungs Wladimir (Matthias Schweighöfer) Mischa und Andrej nach Berlin ab. Sie verkaufen Mauersteine, Zigaretten und Dosenbier. Doch dann haben sie die Idee und machen eine Disko auf…………

weiterlesen »

Das Tentsile Zelt ist wohl weltweit das vielseitigste Zelt was es gibt. Es wurde vom Architekt und Designer Alex Shirley-Smith entworfen. Tentsile kombiniert den Komfort und die Vielseitigkeit der Hängematte mit der Nutzfläche und der Sicherheit eines Zeltes. Und in luftger Höhe ist man sicher vor Wildtieren, Insekten, Schlangen und anderen Raubtieren. Aber auch vor Sandstürmen, Erdstöße, Kälte und nassem Boden ist man geschützt…………………

weiterlesen »

„Ich will, dass der Leser das Irrationale für möglich hält, obwohl ihm der Verstand das Gegenteil sagt.“ (John Burnside)

Hoch oben im Norden, wo im Sommer das weiße Licht alle Konturen verwischt, ertrinken auf rätselhafte Weise junge Männer. Doch das scheint die wenigen Bewohner der Insel am Polarkreis nicht zu beunruhigen: Mehrdeutiges und Traumhaftes ist ihnen vertraut. Aber hat wirklich die rotgewandete Waldfee Huldra ihre Hand im Spiel, wie es die Sage behauptet? Die junge Liv, die mit ihrer berühmten Mutter am nördlichsten Rand der Insel lebt, glaubt zunächst nicht daran. Bis der alte Kyrre mit seinen Geschichten über die männermordende Huldra und die schöne, mysteriöse Maia ihre Vorstellungskraft beflügeln. Gelingt Liv die Lösung des Rätsels, oder verliert auch sie sich in einer Zwischenwelt aus Fantasie und Realität?

weiterlesen »


Nur ein kleiner Abstecher von der Blumeninsel Madeira, direkt gegenüber, liegt die Insel Porto Santo. Hier lässt die Sonne sich viel häufiger blicken als auf Madeira. Die Fähre bringt uns für einen Tagesausflug, in 1 1/2 Stunden, von Funchal nach Porto Santo. Die Wetterlage ist nicht die beste, das Boot schaukelt kräftig und die Atlantikwellen setzen mir ganz schön zu. Nicht ganz so grünlich im Gesicht, wie das Mädchen mir gegenüber, aber leichte Farbtendenzen zeichnen sich auch in meinem Gesicht ab. „Die Rückfahrt verläuft meist harmloser und sanfter“, erzählt uns der Kapitän. Weil das Boot dann, scheinbar mühelos, über die fast immer von Nordosten heranrollenden Wellen gleitet. Welch ein Trost. Meer, Sand, Sonne und Ruhe satt, wenn das der Lockruf ist, der ist auf Porto Santo genau richtig.

weiterlesen »

Porto Santo, eine kleine portugiesische Insel im Atlantik, etwa 42 km nordöstlich von Madeira gelegen. Die nicht so bekannte Insel ist ca. nur elf Kilometer lang, nicht mehr als sechs Kilometer breit und hat einen schönen neun Kilometer lange Sandstrand. Und genau hier liegt eines der schönsten Hotels der Insel, das Hotel Porto Santo.

weiterlesen »

Den Lebensabend will eine Gruppe von englischen Rentnern in Indien verbringen, in der Luxusresidenz dem “Best Exotic Marigeld Hotel”. Leider entpuppt sich das als Bruchbude. Demzufolge überfällt sie das Heimweh größer als erwartet. Doch nach und nach geraten sie in den Bann des magischen Ortes………..eine wunderbare witzige Komödie für alle Tage………..

weiterlesen »

Die Reiseroute folgt dem Verlauf des Nil von Alexandria bis Abu Simbel, entlang des Suez-Kanals und der Rotmeerküste und umrundet dann die Küsten der Sinai-Halbinsel und führt auch zum 1500 Jahre alten Katharinenkloster im Herz der Wüstenhalbinsel. Zahlreiche brillante Abbildungen, darunter Fotos vieler herausragender archäologischer Funde, Karten, Grundrisspläne und viele Aufnahmen der touristischen Attraktionen bringen dem Leser das Land nahe………

weiterlesen »

Ein “luxuriöses” Resort wie ein “traditionelles ägyptisches Dorf” an einem Hang erbaut mit fantastischem Ausblick auf das rote Meer. Hier verbindet sich arabische mit moderner Architektur und das warme Ambiente spiegelt die Schönheit und Stille des Sinai wieder. Das Four Seasons Resort Sharm-el-Sheikh setzt sich aus mehreren ein- und zweistöckigen Villen zusammen, einer schönen, gelegten Gartenanlage mit Brunnen, Palmen und Blumen. Die Exklusivität offenbart sich beim Betreten der edlen Lobby…………….

weiterlesen »