AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2012 » Oktober

Das Casa de la Flora Design Hotel in Thailand besteht aus 36 würfelförmigen Villen direkt am Palmen Strand von der Provinz Phangnga. Das Luxus Resort wurde entworfen, um den neusten und besten Hotel-Standarts zu genügen. Das Hotel in Form einer Bungalowanlage liegt unmittelbar am Strand von Khao Lak. Erstklassige Restaurants und exklusive Shops befinden sind in der näheren Umgebung……………

weiterlesen »

Braunschweig – 1785. Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß begegnen sich als Kinder zufällig bei ihrem Fürsten, dann geht jeder seinen eigenen Lebensweg. Gauß (Florian David Fitz) verbringt seine Arbeitszeit am Schreibtisch, er wird einer der wichtigsten Mathematiker in Deutschland. Hingegen bereist Humboldt (Albrecht Schuch) die ganze Welt und erlangt als Forscher Berühmtheit. Erst 1828 treffen sich beide auf einer Tagung in Berlin wieder………………..

weiterlesen »

Shangri-La – ursprünglich eine utopische Erfindung des Schriftstellers James Hilton, ein sagenumwobener fiktiver Ort im Himalaya. Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Michael Yamashita nimmt den Leser in seinem neuen Buch »Shangri-La« auf seine bildgewaltige Reise zu diesem magischen Ort und entlang der Teestraße von China bis nach Tibet mit. Die farbenreichen, beeindruckenden Aufnahmen seiner Reisen zeigen tiefe Einblicke in die chinesische Kultur. Die Teestraße – eine uralte Handelsroute – entstand, als im 11. Jahrhundert Tee zur Währung und wichtigsten Handelsware zwischen China und Tibet geworden ist. Durch die Schönheit und Abgeschiedenheit erscheint das tibetische Hochland mystisch und geheimnisvoll, genau wie Hilton sein Shangri-La beschrieb…………….

weiterlesen »

Bela Schmitz, völlig zurecht von seiner Frau verlassen, beginnt zu wandern, und zwar so richtig, bis ihm die Füße schmerzen. Statt Großartiges über sich selber herauszufinden, spaziert Stauffers Held lieber durch neblige Landschaften, trinkt Schnaps und frisst dazu riesige Schinkenbrote. An die Menschen, denen er auf seiner Reise begegnet, verteilt er großzügig goldene Pilgervisitenkarten. Und er beginnt Tagebuch zu schreiben: Ich will, dass man sieht, dass auch ich zwischen Glück und Pech unterscheiden kann. Ich höre den Wecker und bin sofort wach. Ich putze die Zähne. Das geht wie bei einer Maschine, fast wie ferngesteuert. Ein paarmal stoße ich mit der Zahnbürste heftig ins Zahnfleisch. Bela Schmitz erfährt auf seiner Reise vor allem die Road-Movie-Einsicht: Der Weg ist der Weg……….

weiterlesen »

Wer zurzeit nicht nach Paris reisen kann, der sollte sich diesen kleinen Film ansehen. Auf jeden Fall hat man hinterher die unbedingte Sehnsucht diese schöne Stadt an der Seine zu besuchen.

Paul hat ein großes Problem, er liebt die Frauen und kann sich nicht für eine entscheiden. Doch dann taucht Iris (Jasmin Gerat) auf und alles wird anders. Allerdings ist Iris gerde dabei, einen anderen zu heiraten……. witzige Komödie…….

weiterlesen »

Der Big Daddy der Musikfestivals swingt im Oktober wieder durch Cork City. Mit 25 Gigs auf vier Bühnen bringen Weltgrößen und Senkrechtstarter den Jazz der Superlative in die irische Kulturstadt. Das Guinness Cork Jazz Festival ist eine Institution und hat seit seiner Gründung 1978 den größten Jazzern wie Dave Brubeck, Chick Corea, Ella Fitzgerald und Wynton Marsalis die Bühne bereitet. Vom 26. bis 29. Oktober steht das Festival unter dem Zeichen von Innovation und überraschenden Sounds der Zukunft des „Avant-Jazz“, Soul, Indie, Bebop und Free Jazz bis in die Bereiche von Hip Hop und Elektro Funk. Eine frische Mischung von Formationen kommt da zusammen wie Chris Dave & Drumhedz aus der Topliga der USA, MeTal-O-PHoNE, ein französisches Experimental-Trio und Miles Smiles, eine Gruppe der versiertesten Musiker, die alle mit Miles Davis aufgetreten sind……….

weiterlesen »

Reisen und Fotografieren passen perfekt zusammen. Aber häufig halten die unterwegs entstandenen Fotos nicht mit dem eigenen Ausdruck Schritt. Wie findet man den persönlichen Blick auf tausendfach fotografierte Orte? Wie gestaltet man bessere Bilder? Und wie lassen sich häufige Fehler vermeiden? Das vorliegende Buch enthält konkrete Tipps und Vorschläge zum Fotografieren auf Reisen – ganz gleich, ob es sich dabei um eine Städtetour, den Sommerurlaub oder eine ausgedehnte Erkundung ferner Länder handelt…………

weiterlesen »

weiterlesen »

Dieser erste historische Roman eines Maori beschreibt das Leben der Maori, wie es wirklich war. Fiktiv sind lediglich die Namen. Die Kulisse des Romans bilden die grausamen Stammeskriege in der Bay of Plenty in Neuseeland, kurz vor der Ankunft der Europäer auf den Inseln im Pazifik. Es geht um den Kampf um Macht und Vorherrschaft. Doch geht es auch um die Liebe einer außergewöhnlichen Persönlichkeit, der zentralen Figur des Romans, der Prinzessin Rangipai. Ein Muss für alle Liebhaber historischer Romane. Zur Zeit der Veröffentlichung erregte der Roman großes Aufsehen in Neuseeland, berichtete Baker doch erstmalig über das wirkliche Leben in den Maori-Stämmen. Es geht um die grausamen Stammeskriege in der Bay of Plenty und den gnadenlosen Kampf um die Vorherrschaft an der Canoe Coast zur Zeit der ersten Reise Kapitän Cooks……………

weiterlesen »