AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2013 » September

Bizarre Tuffsteingebilde, buntes Menschengewimmel, Meer und Hafen, ein eigentümliches Aquarium – all das nimmt Adorno 1925 auf seiner Reise nach Capri, Positano und Neapel in sich auf und verwandelt es in eines der erfolgreichsten und folgenreichsten Werke der jüngeren Philosophiegeschichte. So hat man von Philosophie noch nicht gelesen, schon gar nicht von der Adornos. In den 1920er Jahren wird der Golf von Neapel von einer Vielzahl illustrer Gäste bevölkert. Unter den Revolutionären, Künstlern und Sinnsuchern sind auch vier Geistesarbeiter, die sich allesamt an sensiblen Momenten ihrer intellektuellen Biographie befinden: Benjamin, Adorno, Kracauer und Sohn-Rethel…….

weiterlesen »

Dieses vom der Designerin Kate Dekhtyarenko entworfene Ein-Personen Ultraleichtflugzeuge ist speziell für Notsituationen wie Feuerl-oder Such-und Rettungsaktionen konstruiert worden. Es ist kompakt, leicht, super-einfach zu bedienen und zu montieren.

weiterlesen »


Die Türkei ist eines der schönsten und interessantesten europäischen Urlaubsparadiese, sie erstreckt sich über zwei Kontinente. Das Land liegt nicht nur am Mittelmeer, sondern im Norden am Schwarzen Meer und im Westen am Ägäischen Meer mit der Halbinsel Çeşme, ein absolutes Traumziel für Surfer. Es gibt kaum ein Land, was über einen längeren Küstenstreifen verfügt. Die Türkei hat eine lange Tradition, viele historische Sehenwürdigkeiten und interessante Kulturdenkmähler reihen sich aneinander. Einige davon stehen unter dem Schutz der UNESCO. Die bekannteste türkische Stadt ist Istanbul, es ist die einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten gegründet wurde. Eine pulsierende Metropole mit viel Sinn für Tradition, die bei jungen Europäern sehr beliebt ist.


Speziell für den Strand wurde diese ”screw cup” von der in Barcelona lebenden südkoreanischen Designerin Minji Jung entworfen. Durch einfaches drehen des Bechers, der an seiner Unterseite eine Schraube hat, gräbt sich die Tasse ein und ist damit standfest.

weiterlesen »

Ein Fahrrad ist der größte Traum von Wadjda (Waad Mohammed), doch in Saudi Arabien wird Frauen das Fahrradfahren verboten. Vielleicht hilft das Preisgeld eines Koran-Rezitationswettbewerbs?

Dtl./Saudi-Arabien 2012 – D. Reem Abdullah, Waad Mohammed B. + R. Haifaa al-Mansour. Filmstarts am 5. September 2013.

Quellewww.youtube.com

Das Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST) hat ein Elektroauto entwickelt das sich zusammenfalten lässt. Das Elektroauto Armadillo-T hat einen Vierradantrieb und ist ziemlich klein. Zusammengefaltet passt es in jede Parklücke. Ein erstes Video nach dem Break

weiterlesen »

Jedes Jahr kommen Millionen Menschen nach Los Angeles, der Stadt der Engel. Da die Stadt sehr weitläufig ist und man große Distanzen zu bewältigen hat, ist es am sinnvollsten schon vor der Anreise einen Mietwagen am Los Angeles Airport zu buchen, bei einem Autovermieter wie Alamo. Wer nicht gerade mit der ganzen Familie unterwegs ist, der kann sich auch ein Cabrio leihen und das schöne Wetter genießen. So kann man auch dem Motto Hollywoods folgen: Sehen und gesehen werden……..

weiterlesen »

Der Montblanc, die Dolomiten, das Allgäu, der Aletschgletscher, aus der Vogelperspektive hat man einen wunderschönen Blick auf den über 1200 Kilometer langen Gebirgszug. Interessante Fakten zu Geschichte und Geografie laden ins Kino ein…………. gesprochen vom Münchner Tatortkommisar Udo Wachtveitl……….

weiterlesen »

Brasilien, 1961. An dem Tag, an dem Juri Gagarin die Erde umrundet, ändert sich das Leben von Paulo und Eduardo für immer. Es sollte ein schöner Frühlingstag werden, faul am See statt schwitzend in der Schule, bis sie am Ufer die Leiche einer Frau entdecken. Für die Polizei ist der Fall schnell gelöst: Der Ehemann ist der Täter, war das Opfer doch, wie jedermann zu wissen schien, eine Ehebrecherin. Die beiden Jungen glauben aber nicht daran und fangen an, selbst zu ermitteln. Zu ihnen gesellt sich ein alter Mann…………

…der einst von der Geheimpolizei gefoltert wurde und mehr über die Stadtbewohner weiß, als er zugibt. Es ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft – und einer gefährlichen Suche …

© Leo Aversa

Über den Autor: Der Brasilianer Edney Silvestre (geboren 1950) ist in seinem Heimatland ein bekannter Journalist und Fernsehmoderator. Sein Debütroman Der letzte Tag der Unschuld wurde auf Anhieb ein Erfolg und mit renommierten Literaturpreisen wie dem Premio Jabuti und dem São Paulo-Preis ausgezeichnet. Nach mehreren Jahren als Korrespondent in New York lebt Edney Silvestre jetzt wieder in Brasilien.

weiterlesen »

Kleinflugzeug Dusty hat die Nase voll von seinem Job, immer nur Felder besprühen ist langweilig. Deshalb meldet sich Dusty zum großen Wettfliegen um die ganze Welt an…………. Abenteuerfilm mit spannenden Fluganimationen…………

weiterlesen »