AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2014 » Februar

Was passiert, wenn eine 120 Tonnen schwere Boeing 767 bei der Landung auf heftigen Turbulenzen trifft. Unglaubliche Kräfte wirken auf moderne Technik. Die Flügel biegen sich und das Fahrwerk absorbiert die schweren Stöße.

Der Schweizer Spezialist für spektakuläre Autokonzepte, Rinspeed, präsentiert auf dem nächsten Monat startenden Genfer Autosalon den Tesla S als selbstfahrendes Wohnzimmer/Büro. Das autonome Elektro-Auto “XchangE” fährt nicht nur selbständig, sondern hat auch eine spektakuläre Innenaussstattung. Einem 32-Zoll 4K-TV, eine Espressomaschine, dreh- und neigbare Sessel, einen in allen Farben schimmerndes Plexiglas-Dach mit Radiant-Beschichtung und eine “Business-to-Car”-Plattform mit der man immer sicher ins Netz kommt. Das verrückteste Ausstattungsmerkmal, eine Patravi TravelTec-Armbanduhr, für 44.000 Dollar oberhalb des Lenkrads und aufgeladen wird, sobald der Wagen steht.

Quelle rinspeed


Für superreiche Touristen, die meinen schon alles gesehen und erlebt zu haben bietet Oliver’s Travels ein Wochenende in einem luxuseriös eingerichteten U-Boot. Lover’s Deep heisst es. Die Passagiere werden von einer karibischen Insel nach Wahl abgeholt mit Champagner begrüsst, anschließend wird ein persönlicher Koch ein aphrodisierendes Menü aus Kaviar, Austern und Schokolade servieren….

weiterlesen »


Im vergangenen Sommer sorgte die Sängerin Ira May mit ihrem Song “Let You Go” für Furore. Seit dem wird die Schweizerin in ihrer Heimat als neue Amy Winehouse gefeiert. Soweit ist es allerdings noch nicht, jedoch klingt ihr Soul-Pop im Retrosound ähnlich stark. Ira Mays Stimme berührt und ist zugleich ausdruckstark.

weiterlesen »

New York 1978 – Mit falschen Krediten machen Betrüger Irving Rosenfeld (Christian Bale) und seine Geliebte Sydney (Amy Adams) lukrative Geschäfte, bis FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) die beiden auffliegen lässt. Er zwingt das Duo zu einem ganz besonderen Deal, sie sollen korrupte Politiker in die Falle locken. New Jerseys Bürgermeister Polito (Jeremy Renner) ist das erste Ziel. Während DiMaso wild auf Sydney ist, mischt sich auch Irvings dumme Gattin Rosalyn (Jennifer Lawrence) ein und gefährdet damit die Operation……. amüsant ………..

weiterlesen »

Nach der Idee des Concept Car KWID von Renault werden Autos zukünftig mit autonomen Drohnen ausgestattet. Das Interessante an diesem Concept Car, ist das spannende Design, bei dem die Flügeltüren auffallen, besonderes Interesse gilt dem fliegenden Begleiter, eine Drohne, die sich aus dem Auto auf den Weg macht, als ständiger Begleiter und wie ein fliegendes Auge die Umgebung scannt. Ein Video nach dem Break.

weiterlesen »

FBI-Agentin Chevie Savano ist trotz ihres jungen Alters Beste Ihrer Einheit – und hat den langweiligsten Job der Welt. Sie soll eine staubige alte Metallkapselbewachen, die irgendetwas mit dem anonymen Zeugenschutzprogramm des Geheimdienstes zu tun hat und seit dreißig Jahren keinen Mucks von sich gibt. Doch dann beginnt die alte Kapsel wieder zu arbeiten… Eine rasante und kluge Zeitreisegeschichte mit skurrilen Figuren – gekonnt gelesen von Meistererzähler Rainer Strecker.

weiterlesen »

Ein virtuelles Fenster, ist nichts unbekanntes, aber auf Kreuzfahrtschiffen der Firma Royal Caribbean wird es real. Die Innenkabinen werden zukünftig mit einem “virtuellem Balkon” in Form eines 80-Zoll-Bildschirms ausgestattet, auf dem in Raumhöhe eine aktuelle Aussicht per HD-Video-Stream läuft. Aufgenommen von mehreren RED-Epic-Kameras, die rund um das Schiff installiert wurden. Die Gäste können zwischen verschiedenen Perspektiven wählen, die annähernd in Echtzeit übertragen werden. Ein kleines Plus, die übertragenen Bilder sollen keinesfalls zur Seekrankheit führen. Eine virtuelle Aussicht in einer klaustrophobisch gelegenen Kabine. Ein weiteres Bild nach dem Break.

weiterlesen »

Spektakulär war der Stratosphärensprung von Felix Baumgartner am 14. Oktober 2012, aus einer Höhe von fast 39.000 Metern. Mit bis zu 1357,6 km/h fiel Baumgartner in Richtung Erde. Immer dabei, mehrere GoPro-Kameras, die den Rekordsprung filmten. Jetzt hat GoPro ein neues spektakuläres Video veröffentlicht, das die ganze Dimension des Sprungs des wagemutigen Österreichers aus neuen Perspektiven zeigt. Das Video nach dem Break, für alle die besser schwindelfrei sind!

weiterlesen »