AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2014 » November

Die kalte Jahreszeit ist für den Körper und für die Seele eine starke Herausforderung. Die ewig wechselnden Temperaturen von Kälte, Wind, Schnee und Regen, bringen den Körper aus dem Gleichgewicht. Die Wärme aus der Heizung ist zwar angenehm, bringt jedoch reichlich trockene Luft in die Räume. Das hat wiederum zufolge, dass die Haut im Dauerstress ist. Zählt man dann den Alltagsstress noch dazu, dann wird es Zeit sich eine Auszeit zu gönnen, um Seele und Körper baumeln zu lassen. Ein idealer Ort, um dem Alltag zu entfliehen wäre ein Kurzurlaub in der Saunainsel in Dülmen, um gestärkt wieder in den Alltag einzutauchen…

weiterlesen »

Machen Sie sich bereit für eine abwechslungsreiche, fantastische Sinnreise und lassen Sie sich – ganz entschleunigt – zu den wunderbarsten inneren Orten navigieren, die zeigen, wie wir in jedem Moment unseres Lebens, Vertrauen finden können. Denn Sinn zu erfahren, kann tatsächlich gelernt und trainiert werden! Nicht nur das zeigt dieses Buch, sondern es schärft auch die Sinne dafür, im Alltäglichen stets das Wesentliche und Sinnhafte zu erkennen.

weiterlesen »

Das gotisch anmutende Spa in Killarney wurde mit dem höchsten Preis der World Luxury Spa Awards 2014 ausgezeichnet. Ein Juwel im UNESCO Biosphäre Reservat. Es ist das zweite Mal, dass der Preis „Bestes Luxus Spa in Irland“ nach Killarney geht. Das Muckross Park Hotel vereint einfach alles, was zu einem entspannten, hochwertigen und von bestem Service getragenen Hotel-Erlebnis der 5-Sternekategorie gehört. Das Hotel reflektiert im Design die gotische Architektur der Region um Muckross. Es liegt eingebettet in den Killarney National Park am Fuß der imponierenden höchsten Bergkette, den McGillycuddy´s Reeks, und am Ufer der malerischen Seen Killarneys. Idyllischer, vornehmer und zugleich natürlicher geht es einfach nicht.

weiterlesen »

Oren Little (Michael Douglas) ist von seiner Nachbarin Leah (Diane Keaton) völlig genervt, bis die zwei auf Orens Enkelin aufpassen müssen. Dann wird es lustig……………

weiterlesen »

Ein großzügiger Bildband für Architekten, Weinliebhaber und Reisefans! Die Publikation präsentiert ca. 20 ausgewählte Weingüter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol, hervorragend gestaltet von namhaften Gestaltern wie z. B. Matteo Thun und Steven Holl sowie von jungen Talenten. Neubauten, Anbauten, Modifikationen denkmalgeschützter Objekte gibt es zu entdecken, wobei die sensible Einbettung der Gebäude in die Landschaft bei der oft naturnahen Lage der Häuser Programm ist. Auch auf das Design der Innenräume wurde bei den gezeigten Beispielen größter Wert gelegt.

Auf diesen Gütern ist eine neue Generation von Winzern am Werk, deren Philosophie der Weinküferei ebenfalls Gegenstand der Betrachtung ist. Die spektakuläre Fotografie Klaus Frahms verführt zu einer Tour zu diesen absolut sehenswerten Bauten. Somit werden Architekten, Kreative, Touristen und Genießer gleichermaßen angesprochen. Mit Beiträgen zur Weinarchitektur von Dirk Meyhöfer und einem Aufsatz zur Kultur des Weinmachens.

weiterlesen »

Fantasy Storys liegen förmlich in der geharnischten Natur Nordirlands. Nach dem TV-Hit Game of Thrones entdeckte sie Universal für den Dracula Blockbuster. Wunderbar atmosphärisch, erstaunlich abgelegen und schön grau für ein fulminantes Horrorabenteuer!“, so sahen die Filmproduzenten die Drehorte und machten das UNESCO-Naturerbe Giant‘s Causeway zur transsilvanischen Wüste und das ehrwürdige Mount Stewart Estate und seine formalen Gärten zu Draculas Schloss…..

weiterlesen »

Da schaut keiner weg. Die Sicherheitsinstruktionen in Flugzeugen werden im allgemeinen nicht beachtet. Egal ob sie von einem Steward/ einer Stewardess oder von einem Video kommen. Das neue Safety Video von Air New Zealand ist ein absoluter Hingucker. Allein wegen des Videos lohnt es sich mit der Air New Zealand zu fliegen.

Für den österreichischen Alpinismus bedeutete die Jahreswende 2011/2012 sowohl einen Hoch- als auch einen Tiefpunkt. Hochpunkt war Ende August 2011, als die Öberösterreicherin Gerlinde Kaltenbrunner als erste Frau, alle 14 Achttausender ohne Sauerstoffgerät bestieg. Tiefpunkt war Anfang März 2012, als der Steirer Gerfried Göschl bei dem Versuch, als erster Mensch einen Achttausender im Winter über eine neue Route zu besteigen und zu überschreiten, starb. Gerfried Göschl war eine Ausnahmeerscheinung im Höhenbergsteigen – und zwar nicht allein aufgrund seiner Leistungen, sondern vor allem wegen seiner Persönlichkeit und Kreativität……..

Von Beginn seiner Laufbahn als Bergsteiger trug er den persönlichen Nutzen und Wert des Bergsteigens nach außen und gab ihn weiter: Kindern vermittelte der ausgebildete Pädagoge über das Bergsteigen Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl……..

weiterlesen »