AufKurs-Reisen
Willkommen auf » 2015 » Februar

Das beste Rezept gegen Fernweh? Ich stöbere bei der Food-Bloggerin Nicole Stich. Denn sie ist ständig auf Reisen, hat in Dubai, Singapur, den USA und rund ums Mittelmeer in duftende, brodelnde Töpfe geguckt. Und kann ganz wunderbar davon erzählen, lebendig und voller Flair, weil sie den Geschmack der Dinge, die sie unterwegs gekostet hat, noch auf der Zunge trägt. In dem GU-Kochbuch Reisehunger nimmt sie uns mit in ihre Welt, begibt sich auf die Suche nach Gerichten, von denen Einheimische schwärmen, und erkundet in jeder Stadt zuerst einmal den Markt.

Ihre besten Rezeptentdeckungen und Fotos hat sie jetzt für uns versammelt, gespickt mit persönlichen Erinnerungsschnipseln: vom Trubel im türkischen Basar, vom ultimativ cremigen Cheese Cake in New York oder………..

weiterlesen »

Beeindruckende Bilder von Joe Capra. Die ganze Story nach dem Break
weiterlesen »

Die Bauersfrau Brigitte (Isabelle Huppert) entflieht ihrem Mann Xavier (Jean-Pierre Darroussin) und ihrer Rinderfarm nach Paris. Dort flirtet sie heftig mit dem Geschäftsmann Jesper (Michael Nyqvist)…. eine sympathische Dreierromanze, luftig, nüchtern und nicht kitschig…

weiterlesen »

Als Film- und Fotolandschaft boomt Nordirland in TV-Serien und Kinoblockbusters. Zwei preisgekrönte Landschaftsfotografen bieten jetzt exklusive Fototouren für Amateure an…..

Eine sechstägige Fotoreise führt zu Highlights der jüngst verfilmten Landschaftssensationen wie dem Giant´s Causeway und Castle Ward in Game of Thrones, aber auch zu verborgenen nicht weniger spektakulären fotografischen Motiven……….

weiterlesen »

Ist die »Grüne Insel« wirk­lich ein Patch­work un­ver­dor­be­ner Land­schaf­ten? Hat jedes Dorf einen Pub? Was macht Du­blin zur heim­li­chen Haupt­stadt der eng­lisch­spra­chi­gen Li­te­ra­tur? Wie un­ver­fro­ren muss man sein, um in den Flu­ten des At­lan­tik baden zu kön­nen? Und wie meis­tern die Iren die Bauch­lan­dung des kel­ti­schen Ti­gers?

Die­sen und an­de­ren Fra­gen ist Ralph-Ray­mond Braun in sei­nem im Micha­el Mül­ler Ver­lag er­schie­ne­nen Buch nach­ge­gan­gen. Er hat dabei die düs­te­ren Hin­ter­hö­fe Du­blins ge­nau­so er­kun­det wie hals­bre­che­ri­sche Klip­pen am At­lan­tik oder bi­zar­re Mond­land­schaf­ten. Ist in feuch­te St­ein­zeit­grä­ber ge­kro­chen, hat fas­zi­nie­ren­de Höh­len­la­by­rin­the er­forscht, sich in Moor nasse Füße ge­holt und be­grüßt man­ches Schloss­ge­spenst in­zwi­schen als alten Be­kann­ten.

weiterlesen »

Der nordirische Tourismus-Preis 2014 für die schönste Bed & Breakfast-Unterkunft ging an ein ehemaliges Kutschenhaus. Erst vor einem Jahr wurde das kleine Juwel Shola House eröffnet und hat bereits den wichtigsten Tourismuspreis Nordirlands gewonnen. Das liegt nicht nur an seiner Lage, nahe am erlesenen Royal Portrush Golf Club und der wichtigsten Sehenswürdigkeit, dem Giant´s Causeway. Allein das restaurierte Gebäude einer ehemaligen Kutschenstation von 1860 hat eine solch romantische Anmutung, dass man es auch gerne von innen sehen möchte. “Very irish-british”, möchte man ausrufen……..

Es hat vier großzügige Zimmer, hell und in zartem Design gehalten und mit einem gekonnten Mix aus antiken und modernen Möbeln und erstklassigen Betten ausgestattet. Alle Zimmer schauen auf einen hübschen Garten. Für den gemütlichen Rückzug steht ein herrschaftliches Kaminzimmer zur Verfügung………

weiterlesen »

66-mal pro Woche nonstop von Deutschland nach Irland // 2014 erstmals mehr als 11 Millionen Fluggäste weltweit. Die irische Aer Lingus bietet auch im Sommerflugplan 2015 wieder das breiteste und umfangreichste Flugprogramm zwischen Deutschland und Irland. Gerade für die fast 500.000 deutschen Besucher, die aktuell pro Jahr die Grüne Insel bereisen, ist die irische nationale Airline somit eine feste Größe. Das Programm umfasst pro Woche 66 Flüge ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und Stuttgart nach Dublin sowie zwei zusätzlichen Wochenfrequenzen zwischen Cork und München. Aer Lingus ist damit Marktführer. Zum Einsatz kommen ausschließlich moderne Flugzeuge vom Typ Airbus A-320. Die großen Drehkreuze Frankfurt, München und Düsseldorf werden zweimal täglich am Tagesrand mit der irischen Hauptstadt verbunden. Dadurch können Fluggäste die günstigen Umsteige-Alternativen zu den täglichen Nonstop-Diensten der Aer Lingus nach New York, Boston, Chicago sowie nach San Francisco und Toronto nutzen……..

weiterlesen »

Der St. Patricks Nationalfeiertag biegt in die Kurve zur Jahrhundertfeier der irischen Unabhängigkeit ein. 2016 ist es soweit. Bis dahin wird so grün gefeiert wie nie zuvor. Ireland goes Green ist schon immer der Slogan für die Jahresfeier des Nationalheiligen St. Patrick….

Zum wichtigsten Datum im Festkalender, in diesem Jahr vom 14. bis 17. März, besinnt sich die ganze Insel auf ihre nationale Identität und feiert sie in einem Bad aus Grün. Mit dem Büschel aus leuchtend frischen Kleeblättern als Friedensbringer und Symbol für die irische Einheit an die Jacken gesteckt, tragen die Iren zum St. Patrick´s Festival 2015 auch das Herz, die Seele, ihre ganze Fantasie und Begeisterung für das kollektive Feiern in die Straßen.

Und bis Dublin am Mittag des 17. März zum Zentrum der größten St. Patrick´s Day Grand Paradegeworden ist, schwappt die grüne Welle über die ganze Insel. Denn zum ersten Mal in der Geschichte des Feiertages, der ursprünglich von den ausgewanderten Iren in der Neuen Welt ausging, geht es vom St. Patrick´s Day 2014 über 2015 bis 2016 um ein dreiteiliges Thema der irischen Geschichte...weiter hier…