AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Die Meere brauchen Schutz – Greenpeace arbeitet für ein globales Netzwerk von Schutzgebieten…

Die Meere brauchen Schutz – Greenpeace arbeitet für ein globales Netzwerk von Schutzgebieten…

Der Mensch hat die Meere schwer geschädigt. Greenpeace arbeitet für ein globales Netzwerk von Schutzgebieten, damit die Ökosysteme sich wieder erholen können. Die Liste der schonungslosen Ausbeutung ist lang: Überfischung, Öl- und Gasförderung, Sand- und Kiesabbau, die Einleitung von Giften und radioaktiven Stoffen… Das Meer braucht unseren Schutz. Meeresschutzgebiete sind ein wichtiges Werkzeug, um Arten und Lebensräume zu schützen und die Widerstandsfähigkeit der Meere zu stärken. In Schutzgebieten bleibt die Natur sich selbst überlassen. Hier dürfen weder Fische gefangen, noch Rohstoffe abgebaut werden, jede Form der Industrie ist tabu.

Ozeane bedecken über 70 Prozent unserer Erde. Von der Wasseroberfläche bis in Tiefen von zehntausend Metern, von der Küste bis zur Hohen See beherbergen sie eine Vielfalt an Lebensräumen und Meeresorganismen. Doch noch ist nicht einmal ein Prozent der Meere geschützt. Greenpeace fordert ein weltweites Netzwerk von großflächigen Schutzgebieten, das 40 Prozent der Meere abdeckt…..weiter…

Ein Kommentar

  1. Werner Hinze




    Toller Beitrag von Greenpeace, was sollten wir machen, wenn es die nicht geben würde.

    Alle Achtung!!!!!!!!!!

Einen Kommentar schreiben