AufKurs-Reisen
Willkommen auf » “Spaceworkers” entwarfen ein “Haus für Bücher” mit einem monolithischen Dach im ländlichen Portugal…

“Spaceworkers” entwarfen ein “Haus für Bücher” mit einem monolithischen Dach im ländlichen Portugal…

Als “Spaceworkers” den Auftrag übernahmen, eine private Residenz im ländlichen Portugal zu entwerfen, trat ihr Kunde mit einer einfachen Herausforderung an sie heran: die Gestaltung eines Raums für Bücher. Nach flüchtigen Vorstellungen von klassischen Bibliotheken mit Schiebetreppen, um hohe Bücherregale zu erreichen, folgte das Team dieser Idee, um ein großes Volumen zu schaffen, das die notwendige Zusammensetzung und Hierarchie von Innenräumen erzeugen kann.

“Spaceworkers” entwarfen von innen nach außen und differenzierten die Innenräume zunächst nach Funktionen. Mit einigen Räumen, die zu doppelt hohen Decken oder cleveren Lichthohlräumen aufragten, führte das Design zu einer unebenen Dachebene, die hervorsteht und vertieft ist. Auf diese Weise betrachtete der Architekt das Dach als fünfte Fassade, die die Idealisierung der verbleibenden Erhebungen beeinflusste.

Das Dach wird als dichte und monolithische Abdeckung ausgedrückt. Das schwere Dach erinnert an die Idee einer Höhle und erinnert die Bewohner an ihre eigene Größe als Menschen und an die Bedeutung des Schutzes der Vorfahren. im Gleichgewicht ist das untere Volumen im ersten Stock aus Holz und Glas geformt, so dass der darüber liegende Stein fast zu schweben scheint. Einmal drinnen, werden die Bewohner in natürliches Licht und luftige Räume getaucht, was einen totalen Kontrast zum schweren Stein der äußeren oberen Masse darstellt.

Zeit war auch ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung des Hauses, da “Spaceworkers” überlegt haben, wie die Materialien altern werden. Im Laufe der Jahre wird der strukturierte Beton natürlich altern und sich stärker in die ländliche Umgebung integrieren. Das Gleiche gilt für die Holzbasis. Je älter sie wird, desto prächtiger wird sie und bereichert das Haus.

Ein Kommentar

  1. Marc Schröder




    Wo kann ich dieses Haus kaufen. Der pure Wahrsinn.

Einen Kommentar schreiben