AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Film

Die Dächer von Paris sind unverwechselbar, doch die sagenhaften Aussichtspunkte auf eine der weltweit schönsten Städte und ihre vielen Sehenswürdigkeiten sind für Besucher meist unzugänglich.

Auf dem berühmten Glasdach des Grand Palais haben Bienen mitten in der französischen Hauptstadt eine Heimat gefunden. Verantwortlich ist hierfür Imker Nicolas. Rund hundert Bienenstöcke hat er auf dem Grand Palais aufgestellt. weiterlesen »

Auf den Galapagos-Inseln sind die Pinguine durch das Klimaphänomen El Niño vom Aussterben bedroht. Es fehlt ihnen an Nahrung. In Kolumbien ist der Kaffee-Anbau wegen steigender Temperaturen in Gefahr. Und im Nordosten Brasiliens leiden die Menschen im Sertão unter der größten Dürre seit über 100 Jahren. Können Tiere und Menschen die Folgen des Klimawandels kompensieren?

Auf den Galapagos-Inseln sind die Pinguine durch das Klimaphänomen El Niño vom Aussterben bedroht. Es fehlt ihnen an Nahrung. In Kolumbien ist der Kaffee-Anbau wegen steigender Temperaturen in Gefahr. Und im Nordosten Brasiliens leiden die Menschen im Sertão unter der größten Dürre seit über 100 Jahren. Können Tiere und Menschen die Folgen des Klimawandels kompensieren?
weiterlesen »

Der französische Astronaut Thomas Pesquet kehrte kürzlich von seiner Expedition auf die Raumstation ISS zurück – ein regelrechtes Zukunftslabor, in dem Forscher der ganzen Welt zusammenarbeiten. Bei wissenschaftlichen Versuchen im All untersuchte er, wie Langzeitmissionen, wie etwa zum Mars, möglich werden könnten.

196 Tage verbrachte die Besatzung der ISS-Expedition 50-51, der auch der Franzose Thomas Pesquet angehörte, an Bord der Internationalen Raumstation (ISS). Dort bereiteten sich die Astronauten für die Zukunft vor – also für jenen Moment, in dem die Menschheit ihren Heimatplaneten verlassen wird, um den Mars oder die weiter entfernten Monden von Jupiter sowie Saturn zu erobern. Eine solche jahrelange Reise würde durch die feindlichste Umgebung überhaupt führen: das Vakuum des Weltraums. In dem Dokumentarfilm beschreibt Thomas Pesquet, was die Raumfahrer auf der Suche nach neuen Welten im Alltag erwarten würde. Pesquet und die übrigen ISS-Crewmitglieder fungieren in ihrer Weltraumforschung abwechselnd als Versuchsleiter und Testpersonen. Ihr Forschungsbereich verbindet viele wissenschaftliche Fachgebiete; ihr zentrales Anliegen ist nichts Geringeres als die Bewahrung der gefährdeten Menschheit. Tatsächlich hat die Hälfte der Experimente, die an Bord der ISS durchgeführt werden, mit dem menschlichen Überleben im Weltall zu tun…..weiter hier…


Sogar den Entzug nutzt das TV-Sternchen Angie (Kim Riedle) für PR. Aus der Drogenklinik muss sie wieder zu ihrer Mutter und Schwester (Leonie Wesselow) ziehen. Sie arbeitet auf Partys aber weiter am wackeligen Rang in Deutschlands C-Prominenz…..cleveres Showbizdarama….

Dtl. 2017 – Juliane Köhler, Kim Riedle, Leonie Wesselow R. Mia Spengler – Filmstarts am 31. Mai 2018.

AIDAprima ist das Flaggschiff von AIDA Cruises, gebaut von Mitsubishi Shipbuilding auf ihrer Werft in Nagasaki, Japan.

Seit mehr als zwei Jahrtausenden ist Marseille ein Ort der Begegnung zwischen Nord- und Südeuropa und ein Drehkreuz für Reisende und Waren. / Im 19. Jahrhundert war Brasilien für kurze Zeit ein Kaiserreich – eine wenig bekannte Episode in der Geschichte des Landes. / Seit mehr als 200 Jahren ist der Union Square in Manhattan ein wichtiger Treffpunkt für alle New Yorker.

weiterlesen »

Die Washington Post legte sich schon drei Jahre vor dem “Watergate-Skandal” mit der US-Regierung an. Steven Spielberg rekonstruiert den Nervenkrieg um die “Pentagon-Papiere” und ganz nebenbei schreibt er Hollywood-Geschichte: Meryl Streep trifft erstmal auf Tom Hanks: Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) wird 1971 Chefredakteur ein skandalöser Report über den Vietnamkrieg zugespielt. Lässt Post-Verlegerin Katharine (Meryl Streep) ihn drucken, droht ein Prozess, der den Verlag ruiniert. In Zeiten der von Donald Trumps “Fakes News” kommt der packende Politkrimi genau zur richtigen Zeit….

USA – 2017 D. Sarah Paulson, Meryl Streep, Tom Hanks – R. Steven Spielberg – Filmstarts am 22. Februar 2018.

Der Sprung von einem Berg mit nur ein paar dünnen Stoffflügeln unter den Armen ist schon gefährlich genug. Die professionellen Wingsuit-Flieger Fred Fugen und Vince Reffet wollten es noch ein bisschen gefährlicher und entschieden in luftiger Höhe zu landen. Nur ein paar Meter vom sich drehenden Propeller des Flugzeugs entfernt. Die Beiden, die sich Soul Flyers nennen, übten den Stunt über 100 Mal, bevor sie überall Kameras anschnallten, um die Action einzufangen und vom Berg Jungfrau in der Schweiz zu springen.

Vor Monaten wurde ihre Tochter ermordet und die Polizeit hat nicht einen Verdächtigen. Das reicht Mildred (Frances McDormand) sie zieht andere Seiten auf und mietet Plakatwände am Ortseingang der Kleinstadt Ebbing, auf den sie Sheriff Willoughby (Woody Harrelson) die Hölle heißmacht. Kaum einer hat Verständniss für ihre Aktion, am wenigsten der debile Officer Dixon (Sam Rockwell)….traurige Story mit schwarzem Humor die auch als herzergreifende Komödie durchgeht…

USA/GB 2017 – D.Peter Dinklage, Woody Harrelson,Frances McDormand – Filmstarts am 25. Januar 2018.

2017 hat uns in den Bann gezogen. Von den Tiefen des Ozeans bis in den Himmel, erlebt hier unsere Lieblings-GoPro-Momente, eine epischen Reise….