AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Reisen

Der ADAC Campingführer für Südeuropa beschreibt die 2.900 attraktivsten Campingplätze in 19 Ländern. Mit dem umfassenden Überblick über Ausstattung und Angebot – von der treffenden Kurzcharakteristik bis hin zu allen wichtigen Detailinformationen. Die Daten werden von den hoch qualifizierten Inspekteuren erhoben, die jährlich rund 1.200 Campingplätze inspizieren.

Eine große Hilfe bei der Auswahl des geeigneten Urlaubsziels ist die Gesamtbewertung mit bis zu 5 Sternen und die differenzierte ADAC Campingplatz-Klassifikation nach verschiedenen Kategorien. Zusätzlich zeigen klare Piktogramme an, für welche Zielgruppen ein Campingplatz besonders geeignet ist. Die aktuell ermittelten Preise sind detailliert inklusive aller Nebenkosten aufgeschlüsselt, und für den schnellen Überblick gibt es den ADAC Vergleichspreis für eine Musterfamilie. weiterlesen »

weiterlesen »

Findet in Skigebieten – wie etwa in Ischgl – wirklich eine gigantische Energie- und Wasserverschwendung statt? Die “Xenius”-Moderatoren erfahren: Studien zeigen, künstliche Beschneiung ist ökologisch – je nach Ort und Situation – nicht so problematisch, wie oft dargestellt. Andererseits: Was beim Tourismus umweltfreundlich aussieht, ist es häufig gar nicht.


Verfügbar vom 28/11/2019 bis 25/02/2020

Das Skigebiet von Ischgl in Tirol: An manchen Tagen tummeln sich hier 20.000 Skifahrer. Lifte gehen kreuz und quer. Rund 1.200 Schneekanonen und Schneilanzen produzieren Kunstschnee. Ein Eldorado für Skifahrer. Ein Hass-Ort für Umweltschützer. Die „Xenius“-Moderatoren sind hier, um einmal selbst die technischen Anlagen zu erleben und die künstliche, Fachleute sagen „technische“, Beschneiung in Gang zu setzen und die riesige Schneefabrik auf einem Berg bis fast auf 3.000 Meter Höhe zu erleben. Und um ihre eigenen Vorurteile zu prüfen: Ist das hier wirklich eine gigantische Energie- und Wasserverschwendung oder stimmt das so gar nicht? weiterlesen »

Für uns steht es fest, Lissabon gehört zu einer der schönsten Städte Europas. Nicht umsonst wird sie “Die Schöne vom Tejo” genannt. Stolz wie eine Königin thront die pulsierende Stadt auf sieben Hügeln.

weiterlesen »

Hubschrauber sind ein geniales Verkehrsmittel, sie brauchen keine Start- und Landebahn und kommen selbst in entlegenste Winkel. So sind sie in den Weiten Kanadas unentbehrlich. Doch ist der Hubschrauber auch eine sinnvolle Lösung für den Verkehr der Zukunft? Könnten Drohnentaxis eines Tages auch in den übervölkerten Metropolen ein Transportmittel für jedermann werden?

Hubschrauber sind ein geniales Verkehrsmittel, sie brauchen keine Start- und Landebahn und kommen selbst in entlegenste Winkel. So sind sie in den Weiten Kanadas unentbehrlich. Doch ist der Hubschrauber auch eine sichere und sinnvolle Lösung für den Verkehr der Zukunft? Dieser Frage geht „Xenius“ in Kanada und Europa nach. weiterlesen »

Der hohe Norden ist reich an Sagen und Mythen. Sagenhafte Nordwelt bietet fantastische Einblicke in magische Welten von Norwegen über die Färöer Inseln und Island nach Schottland und setzt ihre sagenumwobenen Orte in atmosphärischen Landschaftsaufnahmen in Szene.

Mystische Bilder und spannende Texte zu Mythen und Legenden lassen die Anwesenheit von Geistern, Elfen und Kobolden förmlich spüren, und führen in längst vergangene, verzauberte Zeiten.

Nordlichter, stille Seen, verwunschene Fjorde, magische Wälder und schroffe Küsten ziehen einen unmittelbar in den Bann und bilden eine Welt voller faszinierender Geschichten und Gestalten. Der Bildband ist bei Frederking & Thaler Verlag erschienen 49,99 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Die Reisezeit, die Freude wächst mit jedem Tag. Endlich mal raus aus dem Alltagstrott und die Seele baumeln lassen. Mit dem Satz “Ich bin dann mal weg”, hat Hape Kerkeling schon viele Menschen auf eine ideale Idee gebracht. Die Erwartungshaltung, einen wunderschönen Urlaub mit der Familie oder Freunden zu verbringen, ist eine sympathische Angelegenheit und ein ganz normales Bedürfnis. Dabei vergessen viele Reisende wichtige Dinge, die eigentlich dazu gehören. Und wenn dann der richtige Funke überspringt, steht es im Raum. Plötzlich fragt man sich, habe ich da nicht irgend etwas Wichtiges übersehen. Ohne Panik aufkommen zu lassen, fragt jeder sich, was mache ich, wenn etwas passiert, was nicht abzuwenden ist oder die Reise zum Albtraum wird. …..

Text + Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel
Doch, was dann, wenn alles ganz anders kommt. Und der heißersehnte Urlaub, aus irgendeinem wichtigen Grund platzt oder erst gar nicht beginnt, weil die Fluglotsen mal wieder streiken. Oder ein Flug aus irgendeinen Grund einfach ausfällt. Und das passiert in dieser Zeit immer öfter. Gerade in der Reisebranche kann auch einiges schiefgehen, so stehen die Reisenden immer auf der richtigen Seite, wenn sie einen Vertreter bei sich haben, der über das Reiserecht Bescheid weiss, und einen zur Seite steht in knifflingen Angelegenheiten, ob es um die Richtlinien zum Thema Reisen geht oder Hotelangelegenheiten, es geht darum den richtigen Weg zu finden, wenn es um nicht eingehaltene Leistungen im Urlaub geht.

Wir haben zu diesem Thema wichtige und gute Erkenntnisse und Erfahrung gesammelt. Um das Richtige zu finden, sollte man sich etwas Zeit nehmen. Denn da, wo man nicht weiter kommt, muss ein guter Anwalt weiterlesen »

Die Gestaltung von vier neuen Mountainbike Trails hat in Nordirland eine kleine Revolution im Outdoor-Sport ausgelöst. Das Land ist verrückt nach Fahrradtouren. Nordirland hat mit seinen Landschaften aus rollenden Hügeln, verschlungenen mit Ginsterhecken gesäumten Pfaden, steil über Seen aufsteigenden Bergen oder einfach nur in den Belfast Mountains vor den Toren der Hauptstadt schon immer ideale Outdoor-Reviere. Seit Frühjahr 2013 sind darin 100 Kilometer Bike-Strecken abgesteckt und mit Sportzentren und Gastronomie ausgestattet worden. Und los geht der Run über einige der heißesten Strecken Irlands………

Von gemütlich befahrbaren grün ausgewiesenen Parcours führt die Strecke über anspruchsvolle blaue Strecken auf einige knackharte rote. Das lebendige Städtchen Castlewellan zum Beispiel ist Ausgangspunkt für 25 Kilometer durch die rolling hills der Mourne Mountains auf wilden Pfaden. Dazu gehört auch die Peace Maze, die längste von Ginsterhecken befriedete Straße der Welt, die als Symbol für den Friedensprozess in Nordirland gilt. Gegenüber den Mourne Mountains liegt Carlingford Lough, eine Seenlandschaft mit Meeresblick und steil aufragenden Bergen.

Die Rostrevor Trails bieten darin alle Schwierigkeitsgrade für gestandene Biker. In fast unberührter Wildnis der Sperrin Mountains finden sich im Davagh Forest ein paar absolute Herausforderungen über steil abfallende Felsplatten. Beim Streckendesign war Bike-Experte Phil Saxena von Architrail unterwegs, der auch die Trails für die Olympiade in Peking und den Mountain Bike Downhill World Cup entworfen hat. Davagh Forest gilt unter den irischen Top-Bikern als Supertipp. Aber auch in den Belfast Mountains geht es mit heißen Rädern über Berge, die man auch Rock´n Roller nennen kann. Schließlich hat Belfast nicht nur ein neues Outdoor-Revier, sondern ist auch die City of Music.

Die Lissabonner haben es gut, da könnte man schon ein bisschen neidisch werden. In einem Radix von ca. 26 bis 100 km gibt es verschlafene Fischerdörfer, charmante Seebäder, Burgen, imposante Schlösser, Klöster, prachtvolle Naturparks, Wälder und kilometerlange Traumstrände zu entdecken……

Das Gefühl von Freiheit, Gelassenheit und unendlicher Weite war einmalig und unvergesslich. Dieser fast menschenleere Naturstrand übertraf alles, was wir auf dieser Reise erleben durften….

Wunderschön und einzigartig, in Symbiose mit dem pulsierenden glitzernden Meer, wie sich diese Landschaft verschmelzt. Natur pur, und das gerde mal 20 km von Lissabon entfernt, wo das Leben nur so pulsiert…

weiterlesen »

Die einen lieben den Wintersport, die anderen bevorzugen wärmere Zonen, wo das ganze Jahr Sommer ist und milde gleichbleibende Temperaturen sind. Denn viele Menschen sehnen sich auch im Winter nach Sonne, Meer und Strand. Was fällt einen da anderes ein als die kanarischen Inseln, die relativ schnell von Deutschland zu erreichen sind.

Zum Beispielen ist Teneriffa seit vielen Jahren nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch die Insel, wo unabhängige ältere und junggebliebene Menschen gerne überwintern, um der kalten Jahreszeit in Deutschland zu entfliehen. Doch nicht nur für Deutsche, sondern auch für viele andere Weltbürger ist Teneriffa eine attraktive Alternative. weiterlesen »