AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Reisen

Das Mário Martins Atelier hat die ‘casa elíptica’ entworfen, auf einem natürlich abfallenden Gelände in Luz, Portugal. Das Schema, das hier von Fernando Guerra fotografiert wurde, hebt die Leichtigkeit des Küstengebiets hervor, während die natürlichen Formen der Landschaft das Haus umgibt. Die einheitlichen Innen- und Außenräume sind in einem intensives Weiß, ein Merkmal vieler Häuser entlang der Küste. Mário Martins hat versucht, eine Verbindung zu dem bestehenden, benachbarten Häusern im Osten zu schaffen, um das städtische Gleichgewicht zu erhalten.

Das größte Flugzeug der Welt kommt seinem Jungfernflug immer näher. Die Stratolaunch, das eindoppelrümpfige Raketenschleppflugzeug, startete erstmals erfolgreich alle seine sechs Triebwerke. Mehr als drei Monate nachdem das noch unfertige Flugzeug erstmals seinen Hangar verließ, laufen jetzt die Triebwerke an. Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte, wurden alle sechs Pratt & Whitney Turbofan-Motoren erstmals gestartet. Alle sechs Treibstofftanks sind zuvor einzelnd getestet worden. Außerdem wurden bereits alle Tests der Steuerflächen an den Flügeln und Leitwerken erfolgreich abgearbeitet.

Der Architekt Takei Nabeshima hat neue Entwürfe für ein extravagantes Beton-Ferienhaus veröffentlicht, das ein Teil der “Solo Houses Serie” des französischen Entwickler Christian Bourdais ist. Die von Makoto Takei und Chie Nabeshima in Tokio geführte Firma, ist eines der 15 Unternehmen, die von Bourdais beauftragt wurden, ein ultimatives Ferienhaus zu entwerfen, das in der spanischen Bergregion Matarraña als Teil des Solo Houses Projektes gebaut wird.

Nachdem Hyperloop One vor ein paar Wochen eine funktionierende Version ihres Magnetschwebeschlittens erprobt hatte, meldet die Firma jetzt einen neuen erfolgreichen Versuch. Das Unternehmen testete erfolgreich die Passagierkapsel XP-1. Sie rauschte mit knapp über 310 Stundenkilometern 300 Meter durch eine Teströhre bevor die Bremsen ausgelöst wurden. Das Unternehmen arbeitet aber an einer Beförderungsgeschwindigkeit von bis zu 1.200 Stundenkilometern, ein weiter Weg. Die XP-1 ist eine Kapsel von 8,7 Meter Länge, 2,7 Meter Höhe und einer Breite von 2,4 Meter – zum Vergleich, 3,21 Meter hoch ist ein Zug der Berliner-U-Bahn, aber seltsamerweise genauso breit.

Der Baedeker Burgund begleitet ins Herz Frankreichs. Man reist inmitten herrlicher Landschaften und trifft dabei auf malerische Dörfer, prachtvolle Schlösser und lebhafte Städtchen. Nicht zu vergessen die Kulturschätze der altehrwürdigen Städte Dijon und Beaune. Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Wissenswertem über Burgund, über Land und Leute, über Wirtschaft und Geschichte, Gesellschaft und Alltagsleben. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das Kapitel “Erleben und Genießen”.

Entdecken Sie Burgund unterwegs: Spannende Touren durch den Norden, Süden und Westen verbinden die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Orte und Landschaften. Mal laufen sie parallel, man kann sie kombinieren, Abstecher machen oder Teilstrecken auslassen. Und es macht Spaß selbst herauszufinden, wo Burgund am schönsten ist. Orte, die man auf keinen Fall verpassen sollte sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A – Z ausführlich beschrieben……

weiterlesen »

Die Reisezeit naht, die Freude wächst mit jedem Tag. Endlich mal raus aus dem Alltagstrott und die Seele baumeln lassen. Mit dem Satz “Ich bin dann mal weg”, hat Hape Kerkeling schon viele Menschen auf eine ideale Idee gebracht. Die Erwartungshaltung, einen wunderschönen Urlaub mit der Familie oder Freunden zu verbringen, ist eine sympathische Angelegenheit und ein ganz normales Bedürfnis. Dabei vergessen viele Reisende wichtige Dinge, die eigentlich dazu gehören. Und wenn dann der richtige Funke überspringt, steht es im Raum. Plötzlich fragt man sich, habe ich da nicht irgend etwas Wichtiges übersehen. Ohne Panik aufkommen zu lassen, fragt jeder sich, was mache ich, wenn etwas passiert was nicht abzuwenden ist oder die Reise zum Albtraum wird. …..

Text + Fotos: Gudrun Steinmill-Hommel

Doch, was dann, wenn alles ganz anders kommt. Und der heißersehnte Urlaub, aus irgendeinem wichtigen Grund platzt oder erst gar nicht beginnt, weil die Fluglotsen mal wieder streiken. Oder ein Flug aus irgendeinen Grund einfach ausfällt. Und das passiert in dieser Zeit immer öfter. Gerade in der Reisebranche kann auch einiges schiefgehen, so stehen die Reisenden immer auf der richtigen Seite, wenn sie einen Vertreter bei sich haben, der über das Reiserecht Bescheid weiss, und einen zur Seite steht in knifflingen Angelegenheiten, ob es um die Richtlinien zum Thema Reisen geht oder Hotelangelegenheiten, es geht darum den richtigen Weg zu finden, wenn es um nicht eingehaltene Leistungungen im Urlaub geht.

Wir haben zu diesem Thema wichtige und gute Erkenntnisse und Erfahrung gesammelt. Um das Richtige zu finden, sollte man sich etwas Zeit nehmen. Denn da, wo man nicht weiter kommt, muss ein guter Anwalt, der sich auf der Reiserecht spezialisiert hat und Fluggastrecht her, da kommt kein Betroffener dran vorbei. Damit der Reisende gut vertreten wird und das Optimalste für den Geschädigten herausgeholt wird. Die Kanzlei, die Sie fachlich, umfangreich, sicher und verlässlich bei Reiserecht, EU-Fluggastrechte, Flugausfall, Flugverspätung, Nichtbeförderung, Flugrechner, Gepäckverlust, Reisemängel, Reisemängeltabelle, Kreuzfahrten, Reiserücktritt, Reiseveranstalter, Rechtsberatung und Prozessuales vertritt.

In dieser Sendung zeigen wir zwei Reportagen, über das 25. Jubiläum von Curtas Vila do Conde – das wichtigste Kurzfilmfestival Portugals – und den jungen portugiesischen Kurzfilm. Außerdem gibt es drei Kurzfilme: “Drop by Drop” von Laura Gonçalves und Alexandra Ramires, “Kleine Stadt” von Diogo Costa Amarante, sowie “Blutsbrüder” von Miguel Coimbra und Marco Espirito Santo….

(1): Kleine Stadt – Kurzfilm von Diogo Costa Amarante, Portugal 2016, Erstausstrahlung Nachdem der sechsjährige Frederico in der Schule gelernt hat, dass die Menschen sterben, wenn das Herz aufhört zu schlagen, kann er nachts nicht mehr schlafen. Am nächsten Tag geht seine Mutter zum Lehrer, um noch einmal nachzufragen: Muss man Kindern unbedingt die Wahrheit sagen? Muss man das? In großen, farbigen Tableaux zeigt Diogo Costa Amarante die Gefühlswelt von Frederico und seiner Mutter. Die Bildkompositionen erinnern in ihrer Detailgenauigkeit an die Malerei der italienischen Renaissance.

weiterlesen »

Die Architekturfirma “extrastudio” hat ein ehemaliges Weingut in Portugal in ein zweistöckiges Haus umgewandelt. Die Residenz befindet sich in einem kleinen Dorf südlich von Lissabon, das mit seinem mediterranen Klima und geschützten Rahmen, die idealen Voraussetzungen für die Weintraube und die Weinherstellung geboten hat. Gebaut von den Großeltern des Klienten zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wird die ursprüngliche Struktur erhalten, mit dem Zugang über eine enge Gasse.

Roaming meint das Verwenden ausländischer Netze im Mobilfunk. Während die Roaming-Zuschläge für das EU-Ausland und die EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen fast komplett abgeschafft wurden, bleibt es für alle anderen Staaten aufrecht.

Roaming zu Inlandspreisen – Mit der Bezeichnung “Roaming zu Inlandspreisen” wird das neue Roamingsystem für das EU- und EWR-Ausland beschrieben. Für Handynutzer im Urlaub bedeutet das, dass man nun sein Handy sorgenfrei nutzen kann. Die deutschen Smartphone Tarife gelten nun quasi europaweit, frei nach der englischen Bezeichnung “Roam like at home”. Allerdings gibt es keine europäische Regelung ohne Ausnahmen. Sorgenfrei bezieht sich nur auf das Telefonieren und SMS verschicken: Alle Gespräche vom EU-Ausland nach Deutschland können ohne Zusatzkosten geführt werden…..

weiterlesen »

Dieses schöne Strandhaus befindet sich südlich von Lissabon, in Portugal, am Küstenstreifen von Comporta erinnert an enspannte Zeiten. Früher einmal ein schläfriges Fischerdorf, so ist es heute eine angesagte Gegend mit Luxus-Villen, Gourmet-Restaurant, einem pulsierenden Nachtleben und Skulptur Museen stehen neben Fischerhütten. Damals wurden die Häuser noch demütig in die schroffe Landschaft von Schirmkiefern und knorrigen Korkbäumen integriert. Der vorherrschende Stil in vielen Häusern war lässig – mit vielen Rattanmöbeln und marokkanischen Teppichen…..

weiterlesen »