AufKurs-Reisen
Willkommen auf

Wir leben derzeit in einer Welt, in der fliegende Autos nicht mehr Teil von Science-Fiction. Überall werden fliegende Autos getestet, ob Airbus oder Volvo. Das erste lilium-elektrische Flugzeug nachte seinen Jungfernflug in Deutschland und Dubai hat angekündigt, dass in diesem Sommer das chinesische Modell ‘ehang 184′ die Leute um die Stadt tragen wird. Aber dieses fliegende Auto, das Moller M400 skycar, war weltweit erste VTOL (vertikal-take-off-and-landing) das abhob und nun wird es bei eBay angeboten.

weiterlesen »

Lobbystin Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) ist der Star der Musikbranche in Washington, als sie für die Waffenlobby ein neues Gesetzt durchdrücken soll, wechselt sie überraschend die Seiten… ein perfider Krimi mit elegant verpackter Moral….

USA/Frkr. 2016 – D. Jessica Chastain, Mark Strong, John Lithgow R. John Madden – Filmstarts am 6. Juni 2017.

Roaming meint das Verwenden ausländischer Netze im Mobilfunk. Während die Roaming-Zuschläge für das EU-Ausland und die EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen fast komplett abgeschafft wurden, bleibt es für alle anderen Staaten aufrecht.

Roaming zu Inlandspreisen – Mit der Bezeichnung “Roaming zu Inlandspreisen” wird das neue Roamingsystem für das EU- und EWR-Ausland beschrieben. Für Handynutzer im Urlaub bedeutet das, dass man nun sein Handy sorgenfrei nutzen kann. Die deutschen Smartphone Tarife gelten nun quasi europaweit, frei nach der englischen Bezeichnung “Roam like at home”. Allerdings gibt es keine europäische Regelung ohne Ausnahmen. Sorgenfrei bezieht sich nur auf das Telefonieren und SMS verschicken: Alle Gespräche vom EU-Ausland nach Deutschland können ohne Zusatzkosten geführt werden…..

weiterlesen »

Dieses schöne Strandhaus befindet sich südlich von Lissabon, in Portugal, am Küstenstreifen von Comporta erinnert an enspannte Zeiten. Früher einmal ein schläfriges Fischerdorf, so ist es heute eine angesagte Gegend mit Luxus-Villen, Gourmet-Restaurant, einem pulsierenden Nachtleben und Skulptur Museen stehen neben Fischerhütten. Damals wurden die Häuser noch demütig in die schroffe Landschaft von Schirmkiefern und knorrigen Korkbäumen integriert. Der vorherrschende Stil in vielen Häusern war lässig – mit vielen Rattanmöbeln und marokkanischen Teppichen…..

weiterlesen »

Ab in den Urlaub, jetzt müssen Reisende auf den Fluhäfen nicht nur auf die Segways achten, die lautlos herumsausen, es können nun auch die Modobags in Erscheinung treten. Der Modobag nimmt einen die Last. Ein Koffer mit eingebautem Motor, der wie ein Autoscooter funktioniert. Man muss sich am Flughafen also nicht mehr selber bewegen. Für stolze 995$ kann sich jeder von seinem Koffer chauffieren lassen. Gute Fahrt!!!

Die Urlaubszeit naht, die Freude wächst mit jedem Tag. Endlich mal raus aus dem Alltagstrott und die Seele baumeln lassen. Dabei vergessen viele Sonnenanbeter, dass die Sonnenstrahlen nicht nur Gutes tun, sondern auch recht gefährlich werden können, wenn man zu lange und ungeschützt in der Sonne liegt. Die Folgen von massiver Hitzeeinwirkung auf Kopf und Körper bedeuten Hitzschlag und Sonnenstich….


Foto + Text: Gudrun Steinmill-Hommel

Die besten homöopatischen Arzneien folgen, wenn es dazu kommen sollte…..

weiterlesen »

Gluthitze, Dürre, Eisregen und dichter Nebel. Namibia ist unwirtlich und dennoch voller Leben. Katja und Josef Niedermeier bereisten dieses faszinierende Land und fanden Überlebenskünstler. 1000-jährige Pflanzen in der Pränamib, Chamäleons und Käfer im tiefsten Dünensand. Sie begegneten Farmern, die der Erde Nahrung abtrotzen und alten Volksgruppen, die nicht nur die Dürre bedroht. Ein Bildband-Porträt über Namibia und über Afrika im Wandel….

weiterlesen »

Die Dokureihe führt auf die Philippinen, nach Florida und nach Namibia zu einer Erkundungsreise in die erstaunliche Welt des Wassers. In dieser Folge: Auf den ersten Blick ist im trockenen Etosha-Gebiet Namibias kein Fluss zu sehen, nicht einmal der kleinste Wasserlauf. Doch Zebra- und Gazellenherden beweisen, dass sich unter dem staubigen, salzbedeckten Boden Leben verbirgt. Im trockenen Gebiet der Etosha-Pfanne fällt nur selten Regen, die meisten Wasserläufe sind seit Tausenden Jahren versiegt. Doch mitten in dieser unwirtlichen Gegend, scheinbar aus dem Nichts, entstehen Wasserlöcher und Seen. Erstaunliche geologische Formationen verbergen eines der größten Süßwasservorkommen des afrikanischen Kontinents. Unter den versandeten Flüssen und rund um den ausgetrockneten Binnensee befindet sich Grundwasser, das an einigen Orten wie dem Cuvelai-Etosha-Becken aus dem Boden sprudelt und dem Lebenskreislauf Wasser zuführt. Giraffen, Elefanten und große Raubtiere wissen, wo die wenigen Wasserstellen zu finden sind.

Wie aber ist es erklärbar, dass natürliche Quellen in einer Gegend vorkommen, in der es nahezu keine Niederschläge gibt? Die Wasserstellen sind der sichtbare Teil eines enormen unterirdischen Wassersystems, dessen Ausmaß gerade erst erforscht wird. Seit ein paar Jahren wagen sich Forscher in die Tiefen des Grundwasserraums, um dessen Geheimnisse zu ergründen. Bislang ist erst ein Teil davon kartographiert…weiter…..

Die mächtige Stratolaunch rollt zum ersten Mal aus den Hangar in der Mojave-Wüste, Kalifornien verlassen. Das riesige Flugzeug wird vom Microsoft Mitbegründer Paul Allen gebaut. Er beabsichtigt mit dieser majestätische Maschine Raketen in den Weltraum zu befördern. Die Maschiene besitzt eine Flügelspannweite von 117 Metern und eine Länge von 65,5 Metern, damit ist es ist so groß wie ein Fussballfeld und hat den Titel des weltgrößten Flugzeugs.

Derzeit ist Stratolaunch noch nicht in der Luft. Zurzeit bewegen 28 Rädern diese riesige Maschine. Später sollen sechs Boeing 747 Motoren das Mega-Flugzeug in den Himmel führen. Warum brauchen wir also ein Flugzeug, um Raketen und Satelliten zu starten, wenn sie schon aus dem Boden in den Weltraum geschickt werden können? Raketen aus dem Stratolaunch zu starten, wird leichter, die Kraftstoffkosten sinken und den Zugang zum Weltraum wird einfacher, zuverlässiger und routinemäßiger…

Colosseum und Petersdom sind abgehakt? Dann finden Sie heraus, an welchen Orten in Rom … ihre Entdeckung warten.

Kolosseum, Petersdom – klar, muss man gesehen haben. Aber wissen Sie auch, wo in Rom die ersten Schimpfwörter in italienischer Sprache zu finden sind? Welche Sehenswürdigkeiten Sie nur kniend bewundern dürfen? An welcher Bushaltestelle Cäsar starb? Dieser Reiseführer Rom führt Sie mit Hunderten Adressen zu Kunst und Kultur, Restaurants, Shopping und Skurrilitäten tief wie nie in Roms Geschichte und Gegenwart hinein……

weiterlesen »