AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Bücher

Auf Island sind Götter, Riesen, Trolle und anderes »unsichtbares Volk« allgegenwärtig. Der Band entführt uns in die Welt der Sagas und der Edda, zu legendären Helden und wilden Pferden, die mit der urtümlichen Landschaft eng verbunden ist. In den fantastischen Fotografien, oft unter extremen Wetter- und Lichtverhältnissen aufgenommen, glaubt man den Ursprung der Welt, aber auch die Umrisse von Trollen und anderen Mythen-Wesen zu erkennen.

weiterlesen »

1001 BÜCHER lädt ein zum lustvollen Stöbern und bietet Ihnen den roten Faden durch den funkelnden Reichtum an Literatur. Vorgestellt werden Bücher die von Lesern und Kritikern weltweit zu Kultromanen erhoben wurden. Die sorgfältige Auswahl traf ein internationales Team, bestehend aus 157 (!) Schriftstellern, Literaturwissenschaftlern und Journalisten.

Sie haben literarische Klassiker entstaubt, vergessene Kostbarkeiten wiederentdeckt und die zeitgenössische Literatur nach dem absolut Lesenswerten durchforstet. Wer 1001 BÜCHER zur Hand nimmt wird vielleicht einige Romane vermissen, die er liebt dafür aber andere vorfinden,die er noch nicht zu schätzen wusste. Diese sorgfältige und umfangreiche Auswahl will viele Leser ansprechen.

Hier erhalten Sie in kompakter Form Kurzbesprechungen zu den größten Romanen aller Zeiten, auch zu den heute weniger bekannten. Von den Fabeln Äsops bis zu Zenos Gewissen und von Achebe bis Zola bietet 1001 BÜCHER präzise und kritische Informationen über Werke und Autoren, für die sich ganze Generationen begeisterten. weiterlesen »

Das Haus am Rand der Klippen war Elles größter Traum. Doch kaum eingezogen, liegt ihre Welt in Trümmern: Ihre Ehe zerbricht, sie ist bankrott, und ihr Verlag drängt auf ihr neues Buch, während sie mit Schreibblockaden und Schlaflosigkeit kämpft.

Das Haus am Rand der Klippen war Elles größter Traum. Doch kaum eingezogen, liegt ihre Welt in Trümmern: Ihre Ehe zerbricht, sie ist bankrott, und ihr Verlag drängt auf ihr neues Buch, während sie mit Schreibblockaden und Schlaflosigkeit kämpft. Der Abgabetermin rückt näher, ihre Existenz hängt davon ab, und vielleicht liegt es an den angespannten Nerven, dass sie sich ständig beobachtet fühlt. weiterlesen »

Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, erzählt Axel Milberg mit Empathie, Humor und einem verträumten Ton. Als die populäre Theorie vom Wirken Außerirdischer die Stadt erreicht, scheint sie für Axel viele Merkwürdigkeiten zu erklären.

Mit dem rätselhaften Verschwinden einiger Jungen wird die Heimat vollends unheimlich und der Wunsch auszubrechen übermächtig. Ein spannender Familien-, Adoleszenz- und Heimatroman, der die bürgerliche Welt als schützend und bedroht, liebevoll und düster darstellt…..

Das Buch ist im PIPER-VERLAG erschienen 22, 00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

»Tunnel über der Spree«: Unter diesem von Theodor Fontane entlehnten Motto schenkt uns Hans Christoph Buch neue Literaturgeschichten im besten Sinne. Hier präsentiert sich ein herrlich unterhaltsamer und gewitzter Autor, der seine vielbeachteten Erinnerungen an den Literaturbetrieb leichtfüßig fortschreibt.


Erzählungen und Essays, Porträts und Vignetten ergänzen einander zu einer Gemäldegalerie, in der H. C. Buch Wegbereiter und Weggefährten Revue passieren lässt: von Günter Grass, Martin Walser, Uwe Johnson, Hans Magnus Enzensberger und Marcel Reich-Ranicki bis zu Wolf Biermann, Peter Schneider, Sarah Haffner, Uwe Kolbe und F. C. Delius. weiterlesen »

Eine zu kleine Lunge und eine Autoimmunkrankheit halten Anna von Boetticher nicht auf: Gegen alle Widerstände wird sie die erfolgreichste Apnoe-Taucherin Deutschlands. Sie schwimmt, frei von störendem Equipment, in den tiefsten Tiefen der Weltmeere mit Haien, Orcas und Mantarochen….

Boetticher ist das perfekte Beispiel dafür, dass jeder seinen Traum verwirklichen kann, wenn er will. Sie erklärt, wie wir mentale Stärke finden, in extremen Situationen die Ruhe bewahren und ganz bei uns bleiben. weiterlesen »

Als die Skar kamen, nahmen sie den Menschen alles. Seither ist die Erde von Sand bedeckt und Wasser schwer zu finden. Ashara, Wolkenstürmerin und somit Gebieterin über den Wind, kämpft jeden Tag ums Überleben. Auf der Flucht vor den Skar, die es auf Elementwandler wie sie abgesehen haben, läuft Ashara dem unnahbaren Kiyan in die Arme.

Trotz anfänglichen Misstrauens kommen sich die beiden näher und Ashara erkennt, dass Kiyan der Retter der Menschheit sein könnte. Denn die Tyrannen haben einen Fehler begangen. weiterlesen »

Florida, 1936. Die achtundzwanzigjährige Martha Gellhorn hat bereits die halbe Welt bereist, in Paris und Deutschland gelebt und zwei Bücher veröffentlicht, als sie in einer abgelegenen Kneipe zufällig Ernest Hemingway kennenlernt – eines ihrer größten Idole. Die junge, unabhängige Frau verliebt sich trotz aller inneren Widerstände in den zehn Jahre älteren verheirateten Mann.

Hals über Kopf folgt sie ihm nach Madrid, wo sie – wie er – über den Spanischen Bürgerkrieg berichtet und damit den Grundstein für ihre spätere Karriere als Kriegsreporterin legt. Zwischen ihr und Hemingway entspinnt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, gemeinsam fahren sie an die Frontlinien und beziehen Hemingways Domizil in Havanna.
weiterlesen »

“Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass wir den Klimawandel in den Griff bekommen. Dieses Buch beschreibt dazu viele Mut machende Beispiele – bei uns in Deutschland, aber auch in anderen Weltgegenden.” Prof. Dr. Mojib Latif

Noch immer gilt der Klimawandel als die Top-Bedrohung der Menschheit; nach wie vor berichten die Medien über Temperaturrekorde, steigende Meeresspiegel oder extreme Wetterereignisse. Doch solange das alles ‘irgendwo’ oder ‘ganz weit weg’ passiert, verpuffen die Alarmsignale wirkungslos.’Land unter im Paradies’ gibt der abstrakten Bedrohung ein Gesicht. In 15 Reisereportagen berichtet Susanne Götze über Gentechniklabore für hitzeresistenten Wein in Bordeaux, überflutete Inseln in der Nordsee oder ausgelaugte Böden in Westafrika – und zeigt, wie Bauern, Bürgermeister, Wissenschaftler und Umweltschützer verschiedener Länder und Kulturen mit den Folgen eines sich wandelnden Klimas leben. Das Buch ist im Oekom Verlag erschienen 16,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Die brasilianische Autorin Beatriz Yagoda ist verschwunden, die Umstände sind unerklärlich. Emma Neufeld, ihre Übersetzerin, lässt alles stehen und liegen und nimmt einen Flug nach Rio de Janeiro. Der Schlüssel zu Beatriz‘ Verschwinden ist in ihren Büchern zu finden, vermutet sie, und die kennt sie besser als alle anderen. Auf der Suche nach der Autorin entdeckt Emma Unglaubliches: Beatriz soll beim Online-Poker hohe Schulden gemacht haben….

Und dann erhält Emma unmissverständliche Drohungen. – Eine lebhafte, liebevolle Geschichte über Sprache und Literatur zwischen den zwielichtigen Gassen Rios und den einsamen Stränden Brasiliens – poetisch und spannend, immer mit dem Blick auf die versteckte Bedeutung der Dinge. Das Buch ist im Piper Verlag erschienen 22,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.