AufKurs-Reisen
Willkommen auf » Koffer

Ab in den Urlaub, jetzt müssen Reisende auf den Fluhäfen nicht nur auf die Segways achten, die lautlos herumsausen, es können nun auch die Modobags in Erscheinung treten. Der Modobag nimmt einen die Last. Ein Koffer mit eingebautem Motor, der wie ein Autoscooter funktioniert. Man muss sich am Flughafen also nicht mehr selber bewegen. Für stolze 995$ kann sich jeder von seinem Koffer chauffieren lassen. Gute Fahrt!!!

Wer möchte nicht gerne einmal mit einem handgefertigen, individuell gestalteten Koffer auf Reisen gehen. Diese Gepäckstücke sind viel zu schade, um sie am Flughafen zwischen all des abgenutzten Reisekoffern auf den Transportbändern zu sehen.

weiterlesen »

Es ist müßig zu fragen, wie viele von Ihnen schon mit einem beschädigten, kaputten oder demolierten Koffer von einer Geschäfts- oder Urlaubsreise zurückgekommen sind. Von den Sachen im Koffer spricht man lieber gar nicht. Aus diesem Grund brauchen wir Taschen und Koffer wie die von Air-Pack. Luftpolster wirken als stoßdämpfende Puffer und schützt die zerbrechlichen Gegenstände iim Koffer. Das einzige Problem das die Designer Eun-ji Jeong, You-jeong Lee und Jun-sick Kim noch nicht gelöst haben ist das zusätzliche Gewicht.

weiterlesen »

Was wären wir Menschen ohne Koffer, wenn uns die Sehnsucht in die Ferne und in die Sonne treibt und die Reisezeit beginnt. Natürlich stehen zur Auswahl auch Rucksäcke und Reisetaschen aus verschiedenen Materialien, der Koffer auf Rädern bleibt allerdings der Hit und konkurrenzlos……..

weiterlesen »

Der Designer Damnjan Mitic’s von Samsonite hat ein neues Kofferkonzept entworfen, das Funktionalität, innovative Technik und futuristisches Aussehen kombiniert.

.

weiterlesen »

Man will verreisen und hat ein super günstiges Ticket bei einer Fluggesellschaft gekauft, die als Billigflieger bekannt ist. Mit vollen Koffern steht man vor dem Counter und stellt fest, dass man das Kleingedruckte in den Reiseunterlagen nicht gelesen hat. Und das kann teuer werden, denn zu schweres Gepäck kostet extra.

weiterlesen »

Wer möchte nicht gerne einmal mit einem handgefertigen, individuell gestalteten Koffer auf Reisen gehen. Diese Gepäckstücke sind viel zu schade, um sie am Flughafen zwischen all des abgenutzten Reisekoffern auf den Transportbändern zu sehen.

weiterlesen »

Die Koffer kommen über ein Förderband vom Flugzeug. Alle Passagiere stürmen los. Jeder sucht seinen Koffer. Nur was macht man, wenn er schwarz ist oder silber. Und Rollen hat er auch. So sehen tausende von Koffern aus. Mit den “Wireless Luggage Finder” kein Problem, man findet ihn immer.

weiterlesen »

Wie schön, dass die Reisekoffer bunter werden. Das fällt auf, wenn man über den Flughafen läuft oder Reisende mit ihren Koffern beobachtet. Doch viel zu viele Menschen laufen noch mit einfarbigen und tristen Farben in der Landschaft herum. Nur wenige haben den Mut mit einem bunten Koffer die Welt zu erobern. Vielleicht wird sich das jetzt ändern, denn Tumi hat in Zusammenarbeit mit dem Graffitikünstler John Crash diese schönen stylischen Designerkoffer, leider nur in limitierter Auflage, auf den Markt gebracht.

weiterlesen »

Dieser Trolley besteht aus alten Benzinkanistern, sieht schick aus, ist aber kein unkompliziertes Gepäckstück für die Kontrolle am Flughafen.

weiterlesen »